Häufig gestellte Fragen

Sie erreichen unseren Empfang unter der Telefonnummer 06131 22 19 95 und können so direkt einen Termin bei einem unserer Ärzte vereinbaren.
Unsere telefonischen Sprechzeiten sind Montag bis Freitag von 9 – 11 Uhr, sowie Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 15 – 17 Uhr. Außerhalb dieser Sprechzeiten, wenden Sie sich in dringenden Notfällen an die Bereitschaftspraxis in Mainz oder an die Universitäts-Augenklinik in Mainz unter der Rufnummer: 173130
Selbstverständlich. Am einfachsten ist es, wenn Sie uns Ihren Wunsch, von welchem Arzt Sie untersucht werden möchten, bei der telefonischen Terminvereinbarung mitteilen. Bei der telefonischen Terminplanung ist es hilfreich, wenn Sie uns möglichst genau Ihre Wünsche und Bedürfnisse mitteilen. Falls sie bereits viele Monate im Voraus einen Termin bei uns vereinbart haben, könnte es passieren, dass Sie wegen fortbildungs-, krankheits- oder urlaubsbedingter Abwesenheit Ihres Wunscharztes ausnahmsweise von einem der anderen Ärzte behandelt werden. Dieser kann aber alle wichtigen Informationen aus Ihrer Krankengeschichte abrufen.
Nein, mit einer überdurchschnittlich langen Wartezeit ist bei uns nicht zu rechnen. Wir sind eine „Bestellpraxis“. Das ermöglicht uns eine gute Planung von Terminen und eine Reduzierung von Wartezeiten am Untersuchungstag. Augenärztliche Notfälle sind natürlich jederzeit möglich, so dass es hierdurch zu Verzögerungen kommen kann.
Ja, auch mit einem Rollstuhl oder mit starker Einschränkung des Gehens können Sie unsere Praxis erreichen. Als gehbehinderte Person können Sie sich mit dem Taxi direkt vor unserer Praxis absetzen lassen. Unsere Praxisräume befinden sich in der 1. Etage. Direkt neben dem Eingang finden Sie auf der linken Seite einen Aufzug.
Wir führen auch spezielle Untersuchungen und Begutachtungen durch: Diese sind z.B. der Sehtest für den KFZ- und Sportboot-Führerscheine, Gutachten zur Beurteilung der Tauglichkeit für Personenbeförderung (Taxi, Bus, Straßenbahn), LKW-Führerschein, Pilotenschein, Flugbegleiter, Fluglotsen, Polizeidienst / Feuerwehr, Erlangung von Blindengeld, Untersuchung der Bildschirmtauglichkeit nach den Anforderungen der Berufsgenossenschaften („G 37“), Autofahrer-Checkup zu Ihrer Sicherheit ab dem 65. Lebensjahr, Prüfung der Farbtauglichkeit mit dem Anomaloskop, Kontaktlinsenanpassung bei fehlender medizinischer Notwendigkeit, „Kontaktlinsen-Check“ bei ‘kosmetischer Indikation’.
Sofern Sie eine Verletzung am Auge in Folge eines Unfalls erlitten haben oder wenn bei Ihnen plötzliche und außergewöhnlich starke Beeinträchtigungen des Sehens oder Beschwerden an einem oder an beiden Augen auftreten, sollten Sie sich sofort in augenärztliche Behandlung begeben. Notfälle und akute Erkrankungen können weder wir noch Sie planen. Wir werden Sie im Falle eines Notfalls ohne Termin schnellstmöglich symptombezogen versorgen.
Rezepte erhalten Sie nach einem Untersuchungstermin bei entsprechender Indikation. Folgerezepte bei chronischen Erkrankungen können Sie in unserer Praxis praktisch ohne Wartezeit abholen (lassen) oder telefonisch bestellen. Auf jeden Fall ist ein Versicherungsnachweis und eine Prüfung durch unsere Ärzte erforderlich.
Ja! Sie können bei uns Ihre Behandlungskosten bequem und zinsgünstig in monatlichen Raten – mit der medipay Patiententeilzahlung – begleichen.
Sie erhalten bei uns nahezu das gesamte operative und konservative Spektrum der Augenheilkunde. Um die vielfältigen Erkrankungen des Auges diagnostizieren zu können, nutzen wir vielseitige Untersuchungsgeräte. Auch zum Erzielen von guten Operationsergebnissen, ist eine zuvor durchgeführte apparative Diagnostik von großer Bedeutung. Dazu bieten wir Ihnen in unserer Praxis einen großen Gerätepark an, der seines gleichen sucht. Dr. Bauer verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung und er gehört somit zu den erfahrensten Augenchirurgen Deutschlands.
In unserem Augencentrum arbeiten langjährig erfahrene Fachärzte, die sich kontinuierlich auf ihren Schwerpunktgebieten weiterbilden. Hieraus ergibt sich eine außergewöhnliche Kompetenz bei allen Fragen zur Diagnostik und Behandlung von Augenerkrankungen. Dieses betrifft medizinische und ästhetische Fragestellungen.